Aktive Bürgergemeinschaft Schwieberdingen e.V.

ABG Aktuelles Archiv 2014

 

Hier finden Sie archivierte Informationen aus der Rubrik ABG Aktuelles (ebenso Inhalte aus "Neues" von der Startseite) aus dem Jahr 2014.

Die Zeit hinterlässt ihre Spuren...

19.12.2014: Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Die ABG wünscht Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


eine gesegnete Weihnachtszeit


und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2015.


Zudem alles Gute, Glück, Erfolg und Gesundheit.

 

Die ABG bedankt sich für Ihr reges

Interesse an unserem Informations-

angebot auf dieser Internetseite.

Unser Elan und Engagement wird sich

in 2015 fortsetzen. Bleiben auch  Sie

an Schwieberdingen interessiert und

setzen Sie sich aktiv für Ihre

Gemeinde in 2015 ein.

17.12.2014: Öffentliche Gemeinderatssitzung

 

Die ABG hat folgende Berichte und Informationen zusammengestellt:

07.12.2014: Schwieberdinger Weihnachtsmarkt

 

Die ABG hatte erstmalig einen Stand auf dem Schwieberdinger Weihnachtsmarkt. Besuchen Sie die die Bildergalerien zum rund um den ABG Stand in Rubrik ABG Aktiv. Oder klicken Sie auf das Bild um direkt zu den Galerien zu kommen.

01.12.2014: ABG Adventskalender 2014

 

Klicken Sie auf das Bild um zum Adventskalender zu gelangen...

20.11.2014: Magdalena Schützinger verlässt die ABG

 

Unsere Gemeinderätin Magdalena Schützinger hat uns am 20.11.2014 mitgeteilt, dass Sie unsere Fraktion auf Ihren eigenen Wunsch hin verlassen wird. Als Hauptgrund gab sie an, mit der politischen Zielsetzung als ABG Gemeinderätin nicht zurechtzukommen. Der öffentliche Druck, der über ihre Kundschaft in ihr Geschäft einspielt, sei für sie nicht mehr tragbar. Magdalena Schützinger möchte ihr Amt nicht niederlegen, sondern erwägt einen Wechsel zu einer anderen Fraktion.
Wir bedauern diesen Schritt sehr und sind betroffen, auf diese Weise eine für die ABG gewählte Gemeinderätin zu verlieren. Es versteht sich von selbst, dass sowohl die ABG-Fraktion, als auch der ABG-Vorstand das Vorgehen von Lena Schützinger nicht gut heißen. Es wird damit das Wählervotum und das Wählervertrauen in Frage gestellt, was sicher nicht ohne Reaktionen bleiben wird.

 

ABG Vorstand und ABG Gemeinderäte

18.11.2014: ABG-Siegel für Bürgerbeteiligung

Es war die Idee unseres Gemeinderats Mark Schachermeier visuell auf Projekte mit Bürgerbeteiligung hinzuweisen. Die Umsetzung ist sowohl einfach als auch  durchdacht. Das ABG-Siegel ist ein weiteres Erkennungszeichen für ein transparentes und bürgernahes Schwieberdingen. Alle Projekte mit Bürgerbeteiligung erhalten von uns künftig dieses Siegel.

In 2015 sind Bürgerbeteiligungen bei folgenden Themen angekündigt:

  • Regionaler Gewerbeschwerpunkt (falls dieser kommt...)
  • Nachnutzung der Deponie Froschgraben
  • Hallenbad Schwieberdingen
  • Gemeindeentwicklungskonzeption

Lassen Sie sich motivieren, sich für Schwieberdingen einzusetzen. Nutzen Sie die Chance der konstruktiven Mitbestimmung, um zusammen mit dem Gemeinderat die Zukunft Schwieberdingens zu bestimmen.

19.09.2014: Hochwasser in Schwieberdingen

 

An diesem Freitag Abend ab ca. 20 Uhr gab es wieder Hochwasser in Schwieberdingen. Die Hauptstraße stand unter Wasser und die Glems war übervoll. Die Glems ist aber nicht großflächig über die Ufer getreten wie beim Jahrhunderthochwasser im Jahr 2010. Dieses Mal verlief alles recht glimpflich und es gab keine ersichtlichen größeren Schäden. Vorsorglich wurden Sandsäcke verteilt und das Rathaus und die Bruckmühle gesichert.

Ein Dank an alle beteiligten Feuerwehren und Helfer.

Im folgenden ein paar Bilder für alle, die nicht vor Ort waren.

05.09.2014: Führung Doponie "Am Froschgraben"

 

Die ABG war bei der Führung der AVL am Froschgraben dabei (Magdalena, Michaela, Alfred, Cord, Matthias und Volker). Mehr Bilder gibt es in der Rubrik ABG Bilder 2014. Lesen Sie auch unseren Bericht im Mitteilungsblatt Nr. 37/2014 über die Führung in der Rubrik Veröffentlichungen 2014.

Ein Blick von der Deponie nach Schwieberdingen

23.07.2014: Öffentliche Verpflichtung der Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

 

Das war der Moment der Momente.

Die drei ABG Gemeinderäte bei ihrer Verpflichtung:

Ich gelobe Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Pflichten.

Insbesondere gelobe ich die Rechte der Gemeinde gewissenhaft zu wahren und ihr Wohl und das ihrer Einwohner nach Kräften zu fördern.

So wahr mir Gott helfe.

 

Damit sind die ABG Gemeinderäte verpflichtet, amtlich und aktiv.

Weitere Bilder von der Verpflichtung finden Sie in der Rubrik ABG Bilder 2014.

23.07.2014: ABG Presseerklärung zur Wahl des 3. stellvertretenden Bürgermeisters

 

Entgegen der Tradition und zuvor einvernehmlicher Abstimmung wurde bei der Wahl zum 3. stellvertretenden Bürgermeisters ein Gegenkandidat aufgestellt. Die ABG Gemeinderätin Fr. Schützinger konnte sich beim ersten Wahlgang mit 7 zu 9 Stimmen nicht gegen Herr Josenhans (FDP) durchsetzen. Damit ist die Tradition gebrochen, dass jeweils die drei stärksten Fraktionen die drei Stellvertreter des Bürgermeisters stellen. Die ABG ist enttäuscht, dass zu Beginn der Amtszeit des neuen Gemeinderats das Fair Play auf der Strecke bleibt und ohne Einbeziehung der ABG im Hintergrund andere Absprachen getroffen wurden. Auf diese Weise wird das klare Wählervotum bei der Gemeinderatswahl missachtet. Aus diesem Grund hat sich die ABG entschlossen, die folgende Presseerklärung abzugeben.

ABG Presseerklärung zur Wahl des 3. stellvertretenden Bürgermeisters
ABG_Presseerklärung.pdf
PDF-Dokument [164.6 KB]

Die ABG erkennt die Wahl von Herrn Josenhans an und wünscht Ihm viel Erfolg bei der Ausübung dieses Amts. Für die ABG gilt auch weiterhin, dass wir uns zusammen mit den anderen Fraktionen für das Wohl Schwieberdingens einsetzen. Gewisse Grenzen und Regeln sind dabei aber einzuhalten.

17.07.2014: Rückmeldung Bürgerumfrage

 

Auf dem Postweg ist die Rückmeldung zu unserer Bürgerumfrage zum Neubau des Kindergartens Oberer Schulberg angekommen. In der Rubrik Aus dem Gemeinderat haben wir das Schreiben eingestellt.

26.06.2014: Gemeinderatssitzung Möglingen

 

Richtungsänderung in Möglingen beim interkommunalen Gewerbegebiet

Möglingen hat sich jetzt für eine Beteiligung ausgesprochen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Rubrik: Aus dem Gemeinderat

25.06.2014: Öffentliche Gemeinderatssitzung

 

Standortentscheidung zum Kindergarten Oberer Schulberg

Lesen Sie die ausführlichen Berichte über die Standortentscheidung und das Planungsverfahren in der Rubrik: Aus dem Gemeinderat

26.05.2014: Das Wahlergebnis: Die ABG ist im Schwieberdinger Gemeinderat

 

Das erste große Ziel der ABG ist erreicht. Die ABG ist in den Gemeinderat von Schwieberdingen gewählt worden und kann dort mit 3 Gemeinderäten eine Fraktion bilden. Gewählt wurden:

  • Michaela Reinold mit 1742 Stimmen
  • Mark Schachermeier mit 1351 Stimmen
  • Magdalena Schützinger mit 1253 Stimmen

Glückwunsch! Glückwunsch! Glückwunsch!

 

Die ABG ist zudem die drittstärkste Kraft im neuen Gemeinderat. Ab September geht dann die Arbeit im Gemeinderat los. Die ABG ist hierzu bereit und freut sich schon auf die konstruktive Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen. An dieser Stelle auch ein Glückwunsch an alle anderen gewählten Gemeinderäte der anderen Fraktionen.

 

Alle weiteren Informationen zum Wahlergebnis gibt es in der Rubrik Gemeinderatswahl 2014.

25.05.2014: Gemeinderatswahl

Wahlaufruf der ABG

13.05.2014: Die ABG Broschüre ist da

Die Broschüre können Sie unter Download herunterladen.

05.05.2014: Das ABG Plakat ist da

Das ABG Plakat - einzigartig und richtungsweisend

Verteilung ABG Flyer zur Gemeinderatswahl

 

In der Woche um den 01.05.2014 wurde an alle Haushalte in Schwieberdingen der ABG Flyer zur Gemeinderatswahl verteilt. Die ABG vor Ort in jedem Haushalt - Einsatz für Schwieberdingen. Ein Dank an alle Austräger.

Der ABG Flyer zur Gemeinderatswahl
ABG_Flyer.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

28.04.2014: ABG ist nun ein eingetragener Verein

 

Die ABG ist nun ein eingetragener Verein. Wir dürfen uns künftig ABG e.V. nennen. Glückwunsch!

Und natürlich dürfen wir nun auch Spendenbescheinigungen ausstellen.

21.04.2014: Ergebnisse Bürgerumfrage und Ortsbegehung "Neubau KiGa Oberer Schulberg"

 

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 26.03.2014 einen Sachstandbericht zur Sanierung des Kindergartens Oberer Schulberg vorgestellt. Als einzige Alternative soll ein Kindergartenneubau auf dem gemeindeeigenen Grundstück der ehemaligen Kelterturnhalle realisiert werden. (Weitere Details sind in der Rubrik: Aus dem Gemeinderat zu finden).
Um hierfür weitere Randbedingungen und Argumente zu sammeln, hat die ABG eine Bürgerumfrage und eine Ortsbegehung durchgeführt. Die Bürgerumfrage lief vom 08.04.- 20.04.2014 und die Ortsbegehung fand am 12.04.2014 statt. Im Folgenden nun die aufbereiteten Ergebnisse:

Ergebnisse der ABG Bürgerumfrage und der Ortsbegehung zum Neubau KiGa Oberer Schulberg
ABG_Bürgerumfrage_ObererSchulberg.pdf
PDF-Dokument [50.5 KB]

Wie geht es jetzt weiter?


Die Ergebnisse werden der Gemeindeverwaltung zur Verfügung gestellt. Den weiteren Verlauf dieses Projekts möchte die ABG intensiv verfolgen. Es ist uns besonders wichtig dass die Anforderungen und Ziele des Kindergartenneubaus klar spezifiziert sind und das Kosten-Nutzen-Verhältnis im betriebswirtschaftlichen Sinn berücksichtigt wird. Wir werden uns dafür einsetzen und auch mit Ihrer Hilfe stark machen, dass die weiteren Entscheidungen für dieses Projekt öffentlich bekannt gemacht werden und Baupläne einsehbar sind. Die ABG steht auch hier für eine umfassende Einbindung der Bürger und für Transparenz in der Umsetzung und Finanzierung dieses Bauprojekts.

 

Unser Dank richtet sich an alle Teilnehmer der Ortsbegehung und an alle Rückmelder der Bürgerumfrage.

31.03.2014: Zulassung der ABG Kandidatenliste

 

Die ABG Kandidatenliste wurde am 31.03.2014 in einer öffentlichen Sitzung des Gemeindewahlausschusses angenommen.
Der eingesetzte und verpflichtete Wahlausschuss hat unsere Kandidatenliste und 62 Unterstützerunterschriften geprüft und für gültig befunden. Damit ist die Liste der ABG nun offiziell zur Gemeinderatswahl zugelassen. Nach der Einreichung unserer Liste am 20.03.2014 um 17.53 Uhr sind damit die Weichen für die Wahl gestellt.

An dieser Stelle auch ein Dank an Hr. Benker vom Ordnungsamt für die vorbereitende Unterstützung und Vorprüfung unsere Kandidatenliste und der Unterstützerunterschriften.

In der Sitzung des Gemeindewahlausschusses wurden noch folgende Festlegungen getroffen:

  • Es wurde gebilligt, dass die Auszählung der Stimmzettel durch den Einsatz automatisierter Datenverarbeitung erfolgt. Als Ausnahme gilt der Hardthof. Hier wird klassisch von Hand ausgezählt.
  • Die Reihenfolge der Ergebnisermittlung der Gemeinderatswahl, erfolgt nach der jetzigen Verteilung der Fraktionen im Gemeinderat und dem Zeitpunkt der Einreichung der Liste. Da wir unsere Liste zuletzt eingereicht haben, werden die Stimmen der ABG auch zuletzt ausgezählt.
  • Da am 25.05.2014 auch die Europawahl stattfindet, wird der Auszählung der Europawahl Vorrang eingeräumt. Deshalb findet die Auszählung der Gemeinderatswahl erst danach statt.
    Die Bekanntgabe des Ergebnisses der Gemeinderatswahl, ist deshalb erst am 26.05.2014.

24.03.2014: Ein erster Schritt zu mehr Offenheit und Transparenz

 

Einen ersten kleinen Erfolg konnte die ABG bereits am 24.03.2014 verbuchen. An diesem Tag wurde das Ortsrecht der Gemeinde Schwieberdingen auf der Schwieberdinger Internetseite veröffentlicht. Zu finden ist das Ortsrecht unter folgendem Link: http://www.schwieberdingen.de/,Lde/start/Buerger+und+Verwaltung/Ortsrecht.html


Unser Dank richtet sich hier an die Kooperationsbereitschaft seitens der Gemeindeverwaltung. Für uns ist das ein erster Schritt zu mehr Offenheit und mehr Transparenz. Das Ortsrecht wird in der Regel vom Gemeinderat beschlossen und betrifft Themenbereiche der Bürger (beispielsweise die Satzung zum Betrieb des Schwieberdinger Wasserwerks oder auch die Satzung zur Erhebung der Hundesteuer). Das Ortsrecht ist jetzt jederzeit im Internet zugänglich, was auch durch die Arbeit der ABG ermöglicht wurde.

 

Hr. Lauxmann hat in der Gemeinderatssitzung am 26.03.2014 explizit auf die Veröffentlichung des Ortsrechts hingewiesen und eine derzeit noch nicht im Gemeinderat beteiligte Fraktion (also die ABG) als Initiator genannt.

 

Wo ein Wille ist, findet sich auch ein Weg. Die ABG bleibt weiterhin aktiv, um noch weitere und größere Schritte in Richtung Bürgerbeteiligung und Transparenz zu ermöglichen.

Nächste Termine

 

Mo. 19.11.2018  19:30 Uhr

ABG Jedermann-Treffen

Mehrzweckraum Rathaus

 

Mi. 21.11.2018  16:00 Uhr

Verbandsversammlung Gruppenklärwerk Talhausen

Sitzungssaal Spitalgebäude Markgröningen

 

Mi. 21.11.2018  19:00 Uhr

Öfftl. Gemeinderatssitzung

Ratssaal Rathaus

Besucherzähler

I mog Schwieberdinga saubr! 2018

Baustellenbilder satt ...

Neubau KiTa Oberer Schulberg
Sanierung Ortsdurchfahrt: Umleitungsstrecken / Beschilderung
Sanierung Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 1
Sanierung Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 2
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 3
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 4
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 5

ABG Jahrbuch 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aktive Bürgergemeinschaft Schwieberdingen e.V.
Werden auch Sie aktiv!