Aktive Bürgergemeinschaft Schwieberdingen e.V.

Aus dem Gemeinderat:

Sanierung Fußgängerbrücke über B10-Zubringer

22.12.2017: Zurück auf der Brücke

 

Zum Jahresabschluss fehlte noch ein Blick auf die Fußgängerbrücke über den B10-Zubringer. Es sollten ja die Risse repariert werden und es galt einen Blick auf die Abläufe zu werfen. Der lange Riss wurde geflickt und die Wasserabläufe sind wieder einmal verstopft. An der dunklen Einfärbung auf dem Brückenboden sieht man, dass hier häufiger das Wasser steht. Eigentlich schade, weil es wäre mit wenig Aufwand verhinderbar.

10.03.2017: Verbesserungen bei den Abflüssen

 

Es hat sich eine kleine Verbesserung ergeben. Die Brücke wurde gefegt und die Löcher der Abflüsse wurden mittig aufgestochen. Immerhin mehr als nichts.

03.03.2017: Abläufe bleiben verstopft

 

Die Abläufe sind immer noch verstopft und es bilden sich weiterhin Pfützen. Der Winter ist erst einmal vorbei und man könnte die Sache nun angehen...

04.01.2017: Abläufe sind verstopft

 

Das Thema ist bereits bekannt, dennoch sind die Abläufe auf der Brücke verstopft. Im Winter ist das sehr ungeschickt, da das Wasser zu Eis gefrieren kann. Die ABG wird mit der Verwaltung in Kontakt treten, um das Problem lösen zu lassen. Die Risse im Belag sind auch noch da. Vermutlich lässt sich bei den winterlichen Bedingungen hier nichts machen.

07.12.2016: Öffentliche Sitzung des AUT (Ausschuss für Umwelt und Technik)

 

Anfragen

 

(CDU) Erneut wurden die Risse im Belag der Fußgängerbrücke über die B10 angesprochen und ob es dort einen Fortschritt gäbe.
Herr Wemmer gab an, dass von Seiten der Gemeinde Gewährungsansprüche gegenüber der ausführenden Firma geltend gemacht wurden. Das Thema läuft. Bürgermeister Lauxmann gab an, dass bereits beim letzten AUT auf die Frage geantwortet wurde.
(Anmerkung: Ein Punkt ist erst dann abgearbeitet, wenn er abgearbeitet ist. So lange ein Punkt nicht abgearbeitet ist, kann man sehr wohl fragen, wie der Abarbeitungsstand ist.)

09.11.2016: Öffentliche Sitzung des AUT (Ausschuss für Umwelt und Technik)

 

Anfragen

 

(SPD) Auf der Fußgängerbrücke der B10 waren die Abläufe verstopft und es war deshalb an den ersten kalten Tagen auf der Brücke spiegelglatt. Das sei die letzten Tage wohl schon öfter passiert.

Die Abläufe unterliegen einem Wartungsaufwand. Man werde dem nachgehen. Es war nicht bekannt, dass es auf der Brücke auch glatt gewesen ist.

 

(CDU) Vor kurzem wurden die Risse im Belag der Fußgängerbrücke über die B10 angesprochen. Hat sich hier bereits was ergeben?
Herr Wemmer gab an, dass die Risse im Rahmen der Gewährleistung von der Firma, welche die Brücke saniert hatte, geschlossen werden.

07.10.2016: Risse im Brückenbelag

 

Wie beim Ausschuss für Umwelt und Technik angesprochen zeigen sich Risse auf der im letzten Jahr sanierten Brücke. Soweit es ersichtlich ist, gibt es nur bei der Brücke über den B10-Zubringer Risse. Die nachfolgenden Bilder geben einen Eindruck von den Rissen.

05.10.2016: Öffentliche Sitzung des AUT (Ausschuss für Umwelt und Technik)

 

Anfragen


Es gab dieses Mal eine Anfrage die Fußgängerbrücken über den B10-Zubringer und die Ludwigsburger Straße betreffend. Im Belag der dort im letzten Jahr sanierten Brücken zeigen sich wieder Risse. Die Verwaltung solle prüfen, ob man hier etwas in Richtung der Gewährleistung machen könne.
Bürgermeister Lauxmann gab an, sich der Sache anzunehmen. Zudem hätte man auch festgestellt, dass sich an den Brücken wieder Graffiti befänden.

02./09.10.2015: Abläufe gegen die Pfützenbildung

 

Auf der Fußgängerbrücke über den B10-Zubringer wurden zur Beseitigung der Pfützenbildung nachträglich Abläufe eingebaut. Der Brückenkörper wurde komplett durchbohrt und ebenso wurden die neu aufgetragenen Schichten des neuen Belags geöffnet, um eben die Abläufe zu verbauen. Diese Maßnahme ist schon etwas lala...

Hinweis: Die Abläufe wurden schon früher eingebaut, die Aufnahmen stammen von den oben aufgeführten Tagen.

22.07.2015: Öffentliche Gemeinderatssitzung

 

Anfragen


Fand bereits eine Abnahme der Fußgängerbrücken über den B10 Zubringer und die Ludwigsburger Straße statt? Bei den zurückliegenden Regenfällen haben sich stellenweise Pfützen gebildet. Und der Belag scheint rutschig zu sein.
Es gab noch keine Abnahme. Diese ist für nächsten Freitag (24.07.) oder Dienstag (28.07.) geplant. Die Pfützenbildung wurde bereits bemerkt.

04.07.2015: Abschlussbild mit Sonne

 

Zum Abschluss der Bauarbeiten noch ein schönes Bild mit Sonnenschein und Himmelbläue.

20.06.2015: Ende der Bauarbeiten

 

Die Bauarbeiten sind schon seit längerem fertig, seit gestern ist die Brücke über den B10-Zubringer nun wiedereröffnet. Somit ist die Brücke, ca. 4 Wochen später als nach der ursprünglichen Planung, erneut nutzbar. Damit ist auch die Zeit der Umwege für Fußgänger und Radfahrer von und in Richtung Industriegebiet vorbei. Viele wird das freuen. Abschließend Bilder von heute von der fertiggestellten und neu eröffneten Brücke.

18.06.2015: Ankündigung der Wiedereröffnung der Brücke

 

Laut der Schwieberdinger Hompage soll die Brücke ab dem 19.06.2015 ab 14:00 Uhr wieder geöffnet werden.

16.06.2015: Erneute Verlängerung der Sperrung

 

Da die Fußgängerbrücke über die Ludwigsburger Straße noch nicht fertig ist, bleibt auch die Brücke über den B10-Zubringer voraussichtlich bis zum 19.06.2015 gesperrt (So die Information von der Schwieberdinger Hompage). Eigentlich schade und für die Fußgänger in Richtung Industriegebiet eine seit vielen Wochen andauernde Behinderung. Die Sanierung der Brücke über den B10-Zubringer ist eigentlich schon seit längerer Zeit fertig. Weshalb diese Brücke auch gesperrt bleiben muss ist nicht ersichtlich.

01.06.2015: Baufortschritt

 

Man hätte schon denken können, dass die Brücke über den B10-Zubringer fertig ist. Aber nun gab es doch noch eine weitere Belagsschicht auf der Brücke. Jetzt ist dann aber fertig...

28.05.2015: Verlängerung der Sperrung

 

Nach Informationen aus dem Mitteilungsblatt 22/2015 und der Hompage von Schwieberdingen bleibt die Fußgängerbrücke noch voraussichtlich bis zum 12. Juni 2015 gesperrt. Restarbeiten an dieser Brücke sollen in der laufenden Woche beendet werden. Da an der Fußgängerbrücke über die Ludwigsburger Straße nun auch Belagsarbeiten durchgeführt werden, bleibt, vermutlich aus bautechnischen Gründen, die Brücke über den B10-Zubringer bis zum obig genannten Zeitpunkt gleichermaßen gesperrt. Weitere Informationen und Bilder zu der Sanierung der Brücke über die Ludwigsburger Straße finden Sie --> hier.

24.05.2015: Baufortschritt

 

Die Arbeit an der Brücke gehen so langsam dem Ende zu. Die Gerüste und die Fahrbahnbegrenzung sind abgebaut und der neue Belag wird wohl sein endgültiges Stadium erreicht haben.

09.05.2015: Baufortschritt

 

Die Brücke macht Fortschritte. Der Verkehr auf dem B10-Zubringer ist seit heute wieder freigegeben. Die Geländer sind wieder angebracht. Alles Weitere zeigen die Bilder. Auch vom Zeitplan her müsste in den nächsten Tagen die Wiedereröffnung stattfinden.

02.05.2015: Baufortschritt

 

Es sieht ein wenig wie eine erste Asphaltschicht aus, ist aber wohl doch nur eine Dachpappe. Auf jeden Fall kommen die Bauarbeiten so langsam zu einem Abschluss. Mal sehen wie das mit dem weiteren Aufbau so weitergeht...

29.04.2015 Verlängerung der Sperrung der B10-Auf/Abfahrt

 

Wie bereits von der Verwaltung im Mitteilungsblatt 18/2015 beschrieben und in der Gemeinderatssitzung am 29.04.2015 erwähnt, wird die Sperrung der B10-Auf- und Abfahrt um eine Woche bis zum 08.05.2015 verlängert. Als Grund wurden die Behebung von neu entdeckten Schadstellen genannt. Eine Umleitung ist nach wie vor ausgeschildert.

Der Abschluss der Sanierung der Brücke wird aber noch länger dauern (nach aktuellem Stand bis zum 23.05.2015). Der Verkehr kann unten aber wieder rollen, während oben die Arbeiten beendet werden.

25.04.2015: Baufortschritt

 

Die Seiten der Brücke sind aufbereitet worden. Man sieht den neuen Beton. Es geht auf jeden Fall voran.

18.04.2015: Baufortschritt

 

An der Brücke selbst hat sich nur wenig getan. Deshalb gibt es in dieser Woche einen Blick von der anderen Seite.

11.04.2015: Baufortschritt

 

Seit zwei Tagen ist die Auf- und Abfahrt gesperrt. Damit ist die Baustelle besser abgesichert. Hier ein paar Bilder vom heutigen Samstag.

09.04.2015: Sperrung der B10-Auf/Abfahrt Mitte

 

Seit gestern ist es bekannt, dass die Auf- und Abfahrt zur B10 wegen der Sanierung der Fußgängerbrücke in beiden Richtungen gesperrt werden muss. Die durch die Bauarbeiten reduzierte Durchfahrtshöhe wurde von LKW-Fahrern ignoriert und es kam zu Schäden an der Höhenbegrenzung. Dabei ist zudem ein Schaden von 2.000 € entstanden.

Um ein sicheres Arbeiten an der Brücke zu gewährleisten ist der B10-Zubringer in Richtung Vaihingen/Enz vom 09.04.2015 bis 30.04.2015 vollständig gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt hauptsächlich über die L1141 (von der Weinkreuzung zur B10).

04.04.2015: Beginn der Bauarbeiten

 

In dieser Woche haben nun die Bauarbeiten am Brückenbauwerk begonnen. Im Folgenden die ersten Bilder von den Bautätigkeiten.

19.03.2015: Bericht in Schwieberdinger Nachrichten

 

Lesen Sie unseren Bericht in den Schwieberdinger Nachrichten Nr. 12/2015 über die Sanierung der Fußgängerbücke und der Veröffentlichung des Umleitungsplans.

 

Folgen Sie dem Link (zum PDF): http://www.abg-schwieberdingen.de/...

Oder gehen Sie in die Rubrik Veröffentlichungen 2015

18.03.2015: Neue Bilder

 

Die Absperrung und Bauphase wird bereits per Beschilderung angekündigt. Der angegebene Zeitraum ist noch der ursprüngliche. In der Woche ab dem 23.03. finden vorbereitende Arbeiten statt. Die Sperrung erfolgt dann ab dem 30.03.

13.03.2015: Sanierungsphase um Umleitung

 

Eine zwei bis dreimonatige Sanierungsphase mit Sperrung der Brücke und Ausschilderung einer Umleitung wurde bereits seitens der Gemeinde bekanntgegeben (s.u.). Als Mitarbeiter der Fa. Bosch würden man heute über den Zeitraum der Sanierung der Fußgängerbrücke über den B10-Zubringer informiert.

Die Bauarbeiten erfolgen nun im Zeitraum vom 30.03 bis zum 23.05.2015. Dem folgenden Plan kann die Umleitung für Fußgänger und Radfahrer über die Markgröninger Str. / Daimlerstraße / Benzstraße entnommen werden.

Umleitungswege für Fußgänger und Radfahrer (Karte basierend auf OpenStreetMap - Deutschland)

05.03.2015: Bericht in Schwieberdinger Nachrichten

 

Lesen Sie unseren Bericht in den Schwieberdinger Nachrichten Nr. 10/2015 über die im Gemeinderat beschlossene Sanierung der Fußgängerbrücke über den B10-Zubringer.

 

Folgen Sie dem Link (zum PDF): http://www.abg-schwieberdingen.de/...

Oder gehen Sie in die Rubrik Veröffentlichungen 2015

Das ist die sanierungsbedürftige Brücke

25.02.2015 Öffentliche Gemeinderatssitzung

 

Vergabe der Bauarbeiten zur Brückensanierung

 

Gleich zu Beginn dieses Tagesordnungspunkts wurde aufgeklärt, um welche Brücke es sich hier eigentlich handelt. Im Blättle stand nur das Bauwerk "BW 11". Es ist die Fußgängerbrücke in Richtung Industriegebiet gemeint, welche über den B10-Zubringer verläuft.

 

Herr Wemmer stellte die Vorlage zu diesem Tagesordnungspunkt vor. Es gab bereits letztes Jahr eine Ausschreibung für diese Brücke. Im Budget waren 110.000 € vorgesehen. Es wurde damals nur ein Angebot in Höhe von 170.000 € eingereicht. Der Betrag lag deutlich über den geplanten Kosten. Deshalb wurde die Ausschreibung aufgehoben.
(Anmerkung der ABG: Alternativ hatte man im letzten Jahr die Sanierung der Feldwege im Münchinger Tal und im Oberen Tal durchgeführt für rd. 73.000 € durchgeführt. Deshalb war es dann doch klar, dass es sich beim Bauwerk BW 11 nur um diese Brücke handeln konnte, da bereits letztes Jahr angekündigt wurde erneut eine Ausschreibung zu starten.)

 

Da im Großraum Stuttgart derzeit die Preise für Betonarbeiten angestiegen sind (wg. Stuttgart 21), hat man bei der erneuten Ausschreibung Kosten in Höhe von 143.000 € veranschlagt. Es wurden explizit 4 Firmen angeschrieben, ein Angebot abzugeben. Drei Firmen haben geantwortet. Die Angebotsspanne lag zwischen rd. 149.000 € und 205.000 €.
Die Verwaltung hat sich für das Angebot der Firma Georg Moll Tief- + Straßenbau GmbH + Co KG aus Gruibingen entschieden. Der genaue Angebotspreis liegt bei 149.785,63 €. Die Verwaltung schlägt nun vor, dieses Angebot anzunehmen und die Firma mit den Arbeiten zu beauftragen.
Link zur Firma:
http://www.moll-tiefstrassenbau.de/

 

Aus dem Gemeinderat kam noch die Frage auf, wann und wie lange die Sanierung dauert wird und in wie weit die Bürger dadurch beeinträchtigt wären. Herr Wemmer gab an direkt morgen mit der Firma Kontakt aufnehmen zu wollen. Der Bauablauf wird dann zusammen mit der Fachfirma geplant. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Sanierung ca. 2-3 Monate dauern wird. Die Fußgänger werden umgeleitet und müssen einen längeren Weg zum Industriegebiet in Kauf nehmen.

 

Der Gemeinderat hat der Vergabe der Bauarbeiten einstimmig zugestimmt.

22.02.2015: Bilder von der Fußgängerbrücke

 

In den Ankündigungen der Gemeinderatssitzung wurde nicht genau gesagt, welche Brücke eigentlich zu sanieren ist. Mit der Bezeichnung "BW 11" konnte niemand etwas anfangen. Da die Sanierung im letzten Jahr schon einmal geplant war, konnte es sich bei der erneuten Ausschreibung nur um die gleiche Brücke wie im letzten Jahr handeln. Eben die Fußgängerbrücke über den B10-Zubringer in Richtung Industriegebiet.

Im Folgenden ein paar Bilder vom aktuellen Zustand der Brücke.

Nächste Termine

 

Mo. 19.11.2018  19:30 Uhr

ABG Jedermann-Treffen

Mehrzweckraum Rathaus

 

Mi. 21.11.2018  16:00 Uhr

Verbandsversammlung Gruppenklärwerk Talhausen

Sitzungssaal Spitalgebäude Markgröningen

 

Mi. 21.11.2018  19:00 Uhr

Öfftl. Gemeinderatssitzung

Ratssaal Rathaus

Besucherzähler

I mog Schwieberdinga saubr! 2018

Baustellenbilder satt ...

Neubau KiTa Oberer Schulberg
Sanierung Ortsdurchfahrt: Umleitungsstrecken / Beschilderung
Sanierung Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 1
Sanierung Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 2
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 3
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 4
Sanierung der Ortsdurchfahrt: Bauabschnitt 5

ABG Jahrbuch 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aktive Bürgergemeinschaft Schwieberdingen e.V.
Werden auch Sie aktiv!